Ambulantes Pflegeteam Jänisch

Unser Team



Ich bin Regina Manns, wohne in Stedebergen, bin verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (Yannik und Nils).Ich bin examinierte Krankenschwester, meine Ausbildung machte ich von 1992-1995 im Diakonie-Krankenhaus Rotenburg. Meine Eltern, Siegfried und Anita Hellwinkel, leben ebenfalls in Stedebergen. In meiner Freizeit kümmere ich mich um meine Familie! Seit August 2005 bin ich im Pflegeteam fest angestellt. Ich bin stellvertretende Pflegedienstleitung und Qualitätsbeauftragte im Pflegeteam. Ich kümmere mich um die Aufnahmegespräche, das Rückmeldemanagement und die Anleitung der Auszubildenden.




Mein Name ist Andrea Blume. Ich bin examinierte Altenpflegerin und arbeite seit November 2016 beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch. Dort bin ich als "Springerin" tätig. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.


Mein Name ist Bianca Taepke und ich wohne mit meinem Sohn und unseren zwei Katzen im Landkreis Verden. Meine Ausbildung zur examierten Krankenschwester absolvierte ich 2001 im Rotenburger Diakoniekrankenkhaus. Zusätzlich habe ich dort die Weiterbildung zur Praxisanleiterin erfolgreich abgeschlossen. Im Pflegeteam Jänisch arbeite ich seit Januar 2018 und betreue und unterstütze im Frühdienst einen festen Patientenstamm. Ich freue mich sehr, ein Mitglied des Pflegeteams zu sein!



Ich bin Claudia Dorten. Nach meinem Examen zur Krankenschwester habe ich einige Jahre in verschiedenen Krankenhäusern gearbeitet und bin seit 1993 nach der Geburt meines zweiten Sohnes zur ambulanten Krankenpflege gewechselt. Beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch arbeite ich seit 1995.



Mein Name ist Doris Schlegelmilch und ich bin seit 2014 beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch beschäftigt. Ich versorge als examinierte Altenpflegerin meinen festen Patientenstamm in Verden.



Mein Name ist Elke Apel. Ich bin 1959 geboren, verheiratet und habe zwei Söhne. Nach meinem Examen 1980 habe ich 16 Jahre auf einer chirurgischen Station im Verdener Krankenhaus als Krankenschwester gearbeitet. Seit 1996 arbeite ich bei Dagmar und Michael Jänisch in der ambulanten Krankenpflege.



Mein Name ist Ester Grotzsch-Jupe. 1978 habe meine Ausbildung in der Krankenpflege begonnen und 1981 mit einem Staatsexamen abgeschlossen. In den ersten Berufsjahren habe stationär in Krankenhäusern gearbeitet. Nach der Geburt meines zweiten Kindes bin ich in die ambulante Pflege gewechselt. In diesem Berufszweig fühle ich mich meinen Berufsvorstellungen am meisten verbunden.



Ich heiße Iris Keßler, bin 1969 geboren und wohne mit meinem Mann und Hund und Katze in Verden. Seit 1987 arbeite ich in der Pflege und habe 1999 mein Examen zur Krankenschwester abgelegt. Seitdem bin ich in der ambulanten Pflege tätig. 2007 habe ich eine Zusatzausbildung zur Palliativ-Care-Fachfrau absolviert. Beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch bin seit Juli 2016 beschäftigt und besetze eine feste Frühdiensttour.



Mein Name ist Inka Vierkant. Geboren bin ich 1969. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Wir wohnen in Armsen, wo ich mich um unsere Ponys kümmere und öfters ausreite. Ich bin gelernte Krankenschwester. Meine Ausbildung machte ich im Krankenhaus Walsrode. Nachdem ich 1,5 Jahre im Verdener Krankenhaus (chirurgische Abteilung) tätig war, arbeite ich seit 1996 im Ambulanten Pflegeteam Jänisch. Neben der Pflege der Patientinnen und Patienten bin ich für die Beratungsbesuche der Pflegegeldemfänger/innen zuständig und führe individuelle Schulungen für pflegende Angehörige durch.



Mein Name ist Marion Knief, ich bin Krankenschwester und seit 2001 mit im Team. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder. In der ambulanten Pflege arbeite ich schon seit über 20 Jahren. Ich bin die 'Springerin' im Team, das heißt, ich bin immer bereit, wenn eine Kollegin krank wird oder Urlaub hat. Außerdem habe ich 2005 eine Weiterbildung zur Wundexpertin durchgeführt und bin deshalb speziell für die Koordination der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten mit chronischen Wunden zuständig.



Ich bin Anette Nitsche. 1994 habe ich mein Examen als Krankenschwester gemacht. Seit 1998 bin in der häuslichen Pflege tätig. Im Ambulanten Pflegeteam Jänisch arbeite ich seit 2010. Dort besetze ich eine Stelle im Spätdienst und bin zuständig für die Einteilung und Ablaufplanung der Dienste. Ich habe hier sehr viel Spaß an meiner Arbeit.



Ich bin Yvonne Rust. Seit 2006 (mit einer Elternzeitpause) bin ich beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch. Als examinierte Krankenschwester habe ich meinen Bezirk im Verdener Stadtbereich.

Ich heiße Meyrem Ates, bin verheitatet und habe vier Kinder. Ich wohne in Verden-Dauelsen. Seit 2014 bin ich beim Ambulanten Pflegeteam Jänisch als Hauswirtschafterin und in der Betreuung tätig.



Ich heiße Silke Ardler. Seit 2015 bin ich im Ambulanten Pflegeteam Jänisch und arbeite in der Betreuung und hauswirtschaftlichen Versorgung.



Ich bin Ulrike Tröber, wohne in Dörverden, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Meine Aufgaben im Pflegeteam erstrecken sich über die Betreuung und Beschäftigung von älteren Menschen, dem Einkauf, Begleitung zu Arztbesuchen, Amtsgängen und anderen Aktivitäten bis zu Hilfen im Haushalt. Meine Einsätze richten sich in Absprache nach den individuellen Wünschen der Patienten.



Ich - Ute Gerken - wohne mit meiner Familie in Scheeßel. Seit Anfang 2009 arbeite ich als examinierte Krankenschwester im Ambulanten Pflegeteam Jänisch. Vorwiegend werden Sie mich an den Wochenenden kennenlernen. Ebenso vertrete ich aber auch meine Kolleginnen in Urlaubs- und Krankheitszeiten. Meine privaten Interessen sind sehr vielseitig. Seit ein paar Jahren habe ich das Fotografieren für mich entdeckt. Desweiteren lese ich sehr gerne und treibe "etwas" Sport.



Mein Name ist Sabine Müller. Seit 1996 bin ich im Ambulanten Pflegeteam Jänisch "Chefsekretärin" und kümmere mich um alle Büroarbeiten. Wenn Sie uns anrufen, haben Sie wahrscheinlich mich am Apparat.


Mein Name ist Hannah Jänisch, ich bin in den 30ern und ich bin die Tochter von den beiden Firmeninhabern Dagmar und Michael Jänisch.
Abgesehen davon, dass ich mit dem Beruf "Krankenschwester/Krankenpfleger" aufgewachsen bin, war es bereits von klein auf mein Traum, in die Fußstapfen meiner Eltern zu treten und wie sie einen Arbeitsplatz zu schaffen in dem Menschen leben wollen und alten und kranken Leuten bei ihrer Genesung zu helfen.
In meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin von 2008 bis 2011 (aber auch in der Zeit danach) habe ich gelernt, dass Krankenschwester zu sein viel mehr bedeutet, als einen Patienten auf die Toilette zu begleiten oder das Bett zu machen, Essen anzureichen und solche Dinge. Krankenschwester zu sein bedeutet seit je her für mich, für einem Menschen in Not ein Rettungsseil zu sein, empathisch zu sein, Bedürfnisse erkennen zu können und diese bestmöglich zu erfüllen. Ein respektvoller Umgang mit meinem Gegenüber erscheint mir dabei am wichtigsten.
Von 2011 bis 2017 habe ich in Berlin ein Zuhause gefunden und erst in einer geriatrischen Rehabilitation und ab 2013 einem Privatkrankenhaus gearbeitet. Wobei ich im letzteren bereits die Position als stellvertretene Stationsleitung ausüben durfte.
Als dann 2016 meine Tochter zu Welt kam, beschloss ich endgültig in den Familienbetrieb einzusteigen und das Lebenswerk meiner Eltern weiterzuführen und bin nun seit November 2017 Teil des Teams.



Ich bin Dagmar Jänisch, Jahrgang 1963. Meine Ausbildung zur Krankenschwester habe ich 1982 im Verdener Krankenhaus begonnen und war dort bis 1994 mit Spaß an der Arbeit auf der Chirurgie beschäftigt. 1994 haben mein Mann und ich das Ambulante Pflegeteam gegründet. Mit der Versorgung unserer beiden Mädchen (damals 6 und 10 Jahre alt) ließ sich das gut vereinbaren. Zwei Jahre haben wir unsere Bürotätigkeiten von zuhause aus erledigt. 1996 sind wir mit dem Büro dann in den Johanniswall umgezogen. Während unserer Selbstständigkeit habe ich mich berufsbegleitend weitergebildet als Hospizhelferin, Palliativpflegefachfrau, als Pflegedienstleitung und Painnurse. Ich bin berufspolitisch tätig in unserem Berufsverband, dem DBfK, und seit 1999 Vorstandsmitglied im Beirat der Pflegeunternehmer/innen. 2008 gründeten wir mit engagierten Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bundesländern das 'Bundesforum Ambulante Pflege'. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne, stricke oder treibe Sport. Meine liebsten Hobbies sind aber meine Enkel Yessin, Yara und Zoë Anouk.



Mein Name ist Michael Jänisch. Ich bin seit 1984 in der Krankenpflege tätig. Meine Ausbildung und mein Examen absolvierte ich im Verdener Krankenhaus. Danach war ich immer in der häuslichen Pflege aktiv - zuerst in der Sozialstation und dann mit dem Ambulanten Pflegeteam. In den Jahren unserer Selbstständigkeit entwickelte sich meine Funktion vom 'rasenden Pfleger' zu dem, was man wohl Geschäftsführer nennt. Ich bin berufspolitisch engagiert mit meiner Arbeit im 'Bundesforum Ambulante Pflege' und in unserem Berufsverband DBfK.